Verein

2. Frauenmannschaft gelingt der Wiederaufstieg in die Frauenregionalliga – viele entscheidende Spiele im Februar auch für unsere erste Frauenmannschaft

Der Februar ist der Monat unserer beiden Frauenteams.

Das Bild zeigt einige Spielerinnen unserer beiden Teams am Wettkampfwochenende des 02.02.

Ob der Monat Februar für beide Teams letztendlich erfolgreich sein wird, wird das nächste Wochenende zeigen, denn hier findet die letzte Doppelrunde der 2. Frauenbundesliga statt. Gespielt wird am 15. und 16.02. in Freiburg. Nach der doch enttäuschenden Niederlage am 02.02.2020 im Heimspiel gegen unseren Reisepartner Freiburg, muss bei der Doppelrunde zwingend noch einmal in den Spielen gegen Regensburg und Bayern München gepunktet werden, um den Klassenerhalt zu erreichen.

Für unsere zweite Frauenmannschaft ist die Saison bereits beendet. Sehr souverän, mit nur einem abgegebenen Brettpunkt gewann man die Hessische Frauenliga. Leider waren in dieser Saison mit der VSG Offenbach und dem 1. Hainstädter SC nur zwei weitere Teams am Start, so dass die Spiele doppelrundig ausgetragen wurden. Es waren sehr angenehme Wettkampftage und die Organisation unserer Mannschaft war – auch Dank der zweimal kurzfristigen Einsätze unserer Spielerinnen – sehr unkompliziert 🙂
Über die vier gespielten Runden konnten wir vielen Spielerinnen Einsatzmöglichkeiten geben. Mit von der Partie waren Nathalie Schardt, Kira Weitzmann, Vanessa Nguyen, Kathrin Peschk, Juliane Fischer, Sanja Perovic-Ottstadt, Cornelia Lerch und Manon Müller.
Als Sieger der Hessischen Frauenliga haben wir nun die Chance, in der kommenden Saison wieder in der Frauenregionalliga zu starten. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Ergebnisse der Hessischen Frauenliga, in welcher die letzte Runde zwischen Hainstadt und Offenbach Mitte März ausgetragen wird, findet man hier.

Infos zu unserer ersten Mannschaft in der 2. Frauenbundesliga Süd gibt es hier.

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “2. Frauenmannschaft gelingt der Wiederaufstieg in die Frauenregionalliga – viele entscheidende Spiele im Februar auch für unsere erste Frauenmannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.