Interne Turniere

1. Gernsheimer „Kinder-Cup“ 2022 ein voller Erfolg

Getreu dem Motto, junge schachbegeisterte Kinder brauchen vor allem Spielpraxis, haben wir uns zu einem neuen Format entschieden und wollen hier hauptsächlich die Alterklassen U8 bis U12 ansprechen. Das Turnier sollte offen und auch für Nichtmitglieder offen sein. Auch Kindern, die vielleicht nur in einer Schulschach-AG oder vereinslos sind, sollen in den Genuss eines Schachturniers kommen.
Über die Voranmeldungen war das Turnier in kürzester Zeit mit 40 Anmeldungen ausgebucht und weitere Teilnehmer konnten sich nur noch auf eine Warteliste setzen lassen. Insgesamt fanden sich letztendlich 37 Kinder am Turniertag ein die sich wie folgt auf die Altersklassen verteilten:

U8: 12  / U10: 16 / U12: 9.

Orgateam Calvin und Peter

Es wurde in dem Modus Schnellschach – 15 Minuten für jeden pro Partie gespielt. Aufgrund einiger Regelverstöße, die auch bei so einem Turnier dazugehören, verlängerten sich die einzelnen Runden um einige Minuten. Und wer zweimal die Regeln brach, verlor leider. Hier und da flossen natürlich auch Kindstränen, aber auch das gehört zu einem Kinderturnier dazu. 😉 Man muss aber auch stark anmerken, dass es unter den Kindern sehr fair zuging. 😊

Turnierareal


In der U12 setze sich, nicht überraschend, mit 7 aus 7, Christian Glöckner vom SC Königsflügel Lindenholzhausen durch. Dieser sorgte auch schon eine Woche zuvor, bei unserem Niklaus-Eloblitzturnier für Furore. Wir gehen stark davon aus, dass er auch im Mai beim Pfingst-Jugendopen an den Start geht. Den 2. Platz belegte Adrian Beidinger vom SV Würzburg von 1865 mit 6 von 7 möglichen Punkten. Er verlor nur gegen Christian Glöckner. Von den Schachfreunden Neuberg belegte Claas Marten Feick den 3. Platz.

Sieger U12, Christian Glöckner

Die U10 stellte das größte Teilnehmerfeld und hier setzte sich Sarvesh Kesavan vom SK Bad Homburg 1927 mit 5 Punkten mit einer besseren Buchholz durch. Dicht gefolgt von Reyansh Boda Vittal (SK Langen) der ebenfalls 5 Punkte erreichte und sich etwas weniger Buchholz erspielte. Platz 3 belegte David Beckmann von der Spielgemeinschaft Rödermark.

Sieger U10, Sarvesh Kesavan

In der U8 konnte Levi Pötter (SK Königsjäger Hungen) den Thron besteigen. Er erzielte 5 Punkte aus 7 Partien. Zweiter wurde mit 4 Punkten Zoran Malis (SK 1920 Hofheim) und mit 3,5 Punkte, Platz 3, folgte ihm Leon Filis, ebenfalls vom SV 1920 Hofheim.

Sieger U8, Levi Pötter

Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde, Süßigkeiten und Bleistifte als Preise sowie einen Pokal für die erstplatzierten in jeder Altersgruppe.

Aufgrund reichlicher Kuchenspenden konnten wir uns Gäste von nah und fern, mit süßen Köstlichkeiten verwöhnen. Und was lieben Kinder noch, na klar, Wiener Würstchen. Auch diese kamen sehr gut an. 😊

Danke an Grit, die sich hier um alles gekümmert hat und an das Verkaufstalent Mellis Cik. Hier wurde doch gleich das Kopfrechnen mitgefördert. 😉

Ein weiterer Dank geht an Calvin und Peter, die das Turnier top organisiert haben, und immer ein offenes Ohr für alles und jeden hatten. 😊   Für die Ergebniseingabe bedanken wir uns bei Jonas Tibke vom Schachforum Darmstadt. 😊

Das Feedback von Eltern und Betreuer:innen war überwältigend. Das freut uns als Veranstalter sehr. 😊 Beim SK 1980 Gernsheim ist es meist so, was eingeführt wurde, wird meist auch fortgesetzt. Ich denke, dem 2. „Kinder-Cup“ in 2023 steht nix im Wege. 😉

Wir möchten bereits jetzt darauf hinweisen, dass im Mai 2023 wieder unser großes Jugendopen (3 Tage) ausgetragen wird!!! Hier nochmal der Kurztrailer:
Kurztrailer Pfingst-Jugendopen 2023
Die Ausschreibung folgt in Kürze!

Hier die Endtabellen: U8 – Endstand , U10 – Endstand, U12 – Endstand (hier müssen wir noch Daten nachliefern!)

Weitere Bilder vom 1. Gernsheimer „Kinder-Cup“ 2022

0 Kommentare zu “1. Gernsheimer „Kinder-Cup“ 2022 ein voller Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert