Externe Turniere

Bezirkseinzelmeisterschaft 2022 – Tag 2

Um 10:00 Uhr startete die zweite Runde in Babenhausen.

Ich durfte an Brett 1 spielen. Meine Partie war ein munterer Schlagabtausch. Ich opferte zuerst ein Paar Bauern und stand danach sicherlich +/- bis +- setzte aber nicht präzise fort. Musste dann das Feuer mit einer Leichtfigur am Brennen halten. Bekam sie auch umgehend zurück und fand mich dann im Übergang zwischen Mittelspiel und Endspiel mit einem Minusbauern aber besser koordinierten Figuren wieder. Leider war meine Zeit so gut wie aufgebraucht und ich lebte nur noch vom Inkrement. Damit war die Partie nicht zu halten. Nachdem meine Partie gestern als vorletzte zu Ende ging, war es jetzt die Letzte. Mein Gegner und ich hatten nicht mal ganz eine halbe Stunde Pause vor der dritten Runde.

Calvin spielte an Brett 2 remis, ich habe nur ein Endspiel gesehen, was nicht sehr einfach aussah und bin ganz froh, dass ich mir da keine Gedanken drüber machen musste.

Stefan hat verloren und Nico gewonnen. Mehr fällt mir nicht dazu ein. Vielleicht können die beiden ja was in die Kommentare schreiben.

14:30 Uhr ging es dann mit der dritten Runde weiter. Diesmal spielte Nico neben mir. So wie es aussah hatte er sich bei einer Taktik verrechnet oder das Ergebnis falsch eingeschätzt. Jedenfalls flog ihm seine Stellung um die Ohren und seine Partie war schnell vorbei. Schnell war auch meine Partie vorüber, allerdings mit dem besseren Ende für mich. Wer sich noch an das FIDE Kandidatenturnier von 2018: Runde 3 Aronian – Kramnik erinnert… meine Spielweise war davon inspiriert.

Ich bin dann früher nach Hause und habe nur auf elektronischem Weg erfahren, dass Calvin und Stefan gewannen.

Die Auslosung der vierten Runde sollte hier zu finden sein.

0 Kommentare zu “Bezirkseinzelmeisterschaft 2022 – Tag 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.