Verein

DSAM 2022 in Darmstadt – Runde 4

An 74 (von 79) gesetzt war Gösta einer von Dreien, die vor der vierten Runde volle Punktzahl hatten! Er wurde belohnt mit Weiß an Brett 1. Sein Gegner konnte früh den weißfeldrigen Läufer tauschen, was ja oft eine Problemfigur des Schwarzen und bei Weiß ein guter Angreifer ist. Im folgendem Mittelspiel griff Gösta am Königsflügel an (beide hatten kurz rochiert), war aber nicht erfolgreich. Sein Gegner hingegen konnte Göstas Damenflügel aufrollen, dabei ein Paar Bauern gewinnen und die Stellung im Endspiel verwandeln. Damit brachte die vierte Runde leider Göstas erste Niederlage in diesem Turnier. Gewinnt er morgen sollten die Preisränge noch greifbar sein. So oder so wird es für Gösta schachlich gesehen ein erfolgreiches Turnier gewesen sein.

Mein Gegner hatte sich auf mich vorbereitet und versuchte als Schwarzer auch die weißfeldrigen Läufer zu tauschen. Ich halte von der Variante, die er gespielt hat nicht viel und konnte den Abtausch vermeiden. Daraus resultierend konnte ich in der Eröffnung schon sehr aktiv spielen, was mein Gegner aber noch verteidigte. Trotzdem hatte ich die deutlich angenehmere Stellung. Wir beendeten die Entwicklung und durch meine Aktivität gewann ich einen Bauern. Die Stellung, war für meinen Gegner immer noch schwierig und seine Zeit wurde knapp, was zum entscheidenden Fehler führte. Ich konnte mit dem Springer Dame und Turm gabeln, folglich gab er sofort auf.

Grit hat morgen noch einen Versuch ihre Bilanz zu verbessern.

https://www.dsam-cup.de/darmstadt/

0 Kommentare zu “DSAM 2022 in Darmstadt – Runde 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.