Verein

Bericht vom DuoCup 2022

Am 4. Juni startete in Allmendfeld der 1. Pfingst-Jungend-Duo-Cup, bei dem sich die insgesamt 36 Teilnehmer in Zweierteams zusammenfanden und gegeneinander antraten. Die Teams wurden in zwei Gruppen eingeteilt, und sammelten dann im Rundenturnier-Format Punkte gegeneinander.
In den beiden Einzelgruppen führten letztendlich die Teams Lösch/Bloch und Özdemir/Thomas.
Hier sind nochmal die vollständigen Ergebnistabellen aus der Vorrunde:

Nach dieser Vorrunde ging es dann in die Mittagspause, wo die Teilnehmer sich unter anderem mit Hot-Dogs stärken konnten.
Danach ging es dann in die zweite Runde, wobei die Teilnehmer in eine A- bzw. B-Gruppe eingeteilt wurden, je nach Ergebnis in der Vorrunde. Innerhalb der beiden Gruppen spielten dann wie in der ersten Runde alle gegen alle, um nochmal zusätzliche Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Nach diesem Finale kam es dann zu folgendem Endergebnis:

Damit also Herzlichen Glückwunsch an die Gesamtgewinner-Teams Özdemir/Thomas, Keller/Hennemann und Lösch/Bloch! Außerdem Glückwünsche an Pradeep/Medhansh, Simrock/Meister und Müller/Sander, die besten Teams unter 3000 DWZ, 2000 DWZ und die Gewinner des B-Turniers. Unter all diesen Gewinnern wurde dann bei der Siegerehrung das Startgeld der Teilnehmer wieder ausgeschüttet, und damit war das Turnier für die Teilnehmer vorbei.

Vielen Dank an Calvin für den Bericht!

0 Kommentare zu “Bericht vom DuoCup 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.