Verein

Zwischenbericht von den hessischen Jugendeinzelmeisterschaften

Am 11.4. startete das Zentrale Lager 2022, vertreten wird Gernsheim durch Nico Hafner (U14), Lukas Hielscher (U18 Open), Emilio Voto, Jannik Sander (U16+U18) und Juliane Fischer (U14w-U18w).
Nach der Anreise am Sonntag startete das Freizeitprogramm mit einem Spieleabend, bei dem sich die Teilnehmer des diesjährigen ZLs untereinander vertraut machen konnten. Nach dem entspannten Abend starteten dann am Montag die Einzelmeisterschaften mit einer Doppelrunde. In der ersten Runde gab es für die Gernsheimer leider ausschließlich Losungen gegen stärkere Gegner, und trotz harter Kämpfe konnte sich niemand vor einer Niederlage retten.
In der Zweiten Runde wiederrum konnten Nico und Lukas sich einen Punkt ergattern, während Jannik und Emilio gegeneinander spielten, was nach einer spannenden Partie in einem Sieg für Jannik endete. Der harte Tag endete dann in einem Ausflug in die Bowlinghalle, wo Jannik sogar ein Spiel mit über 120 Punkten spielte.
Am Dienstag startete dann die dritte Runde. Hier konnten Lukas und Juliane jeweils einen vollen Punkt ergattern, während Emilio ein Remis erkämpfte. Nico und Jannik waren leider ihren nominell stärkeren Gegnern unterlegen. Danach bestand das Freizeitprogramm neben dem guten Wetter auch aus dem traditionellen Fußballturnier, bei dem die Teilnehmer erst untereinander spielten, und schließlich gegen die Teamer bis ins Elfmeterschießen antraten, wo sie sich den Sieg sichern konnten. Auf das Fußballspielen am Mittag folgte nach dem Abendessen das Tandemturnier, wo sich insbesondere Nico und Jannik als Team beweisen und den 2. Platz unter den Jugendteams belegen konnten.
Am Mittwoch fand dann die vierte Runde statt, hier konnten sich Emilio, Nico und Juliane sehr überzeugend durchsetzten, während es für Jannik nach einer spannenden Partie nur für den halben Punkt reichte. Lukas musste gegen den Zweitgesetzten seines Turnieres antreten und verlor leider. Nach der Runde wurden in einer Geocaching-Rallye durch die Stadt verschiedenste Rätsel und Schachaufgaben gelöst. Am Abend fand dann das Teamblitz-Turnier statt, wobei die 2er-Teams in Blitzpartien immer abwechselnd ziehen mussten. Sowohl das Team Jannik+Emilio als auch Nico+Calvin schnitten hier sehr gut ab, der tatsächliche Gewinner wird allerdings erst am Ende der Woche bekanntgegeben werden.

-Calvin Wenzel-

1 Kommentar zu “Zwischenbericht von den hessischen Jugendeinzelmeisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.