Externe Turniere Verein

Bericht von der 34. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

Bericht von Grit Fischer:

Am letzten Wochenende (7.8.-9.8.2020) fand endlich mal wieder ein Präsenzschachturnier in der Nähe statt.

Man musste nicht in die Schweiz oder nach Österreich fahren, sondern einfach nur nach Ludwigshafen. Insgesamt waren 36 Teilnehmer vorangemeldet. Beendet haben es 30 Spieler/innen. In den letzten Jahren waren es um die 50 Spieler. Ältere Spieler waren diesmal weniger vertreten. Es kann aber auch an der starken Hitze gelegen haben.

Dafür waren viele jüngere Spieler/innen vertreten und so mancher, der auch eine längere Anreise in Kauf nahm, um einfach mal wieder ein „normales“ Schachturnier spielen zu können.

Gewonnen hat der Turnierfavorit IM Adrian Gschnitzer mit 4 Punkten aus 5 Partien, wie auch 3 weitere Spieler 4 Punkte aus 5 Partien hatten. Allerdings musste die Stadtmeisterschaft noch im Blitz ausgespielt werden. Das gab es in den Jahren zuvor noch nicht.

Vom SK Gernsheim nahmen Norbert Ahrends und Juliane Fischer teil. Norbert gewann seine 3 gespielten Partien, Juliane schaffte 2 Punkte aus 4 Partien. Die Spieler hatten viel Platz und alle waren sehr diszipliniert bei der Einhaltung der Hygieneregeln. So kann es weitergehen!  Weitere Infos findet ihr hier.

0 Kommentare zu “Bericht von der 34. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.