Schachfahrt

Erstmals im Jahr 2005 entschieden sich knapp zehn SK´ler das Abenteuer einer gemeinsamen Ferienfreizeit – genannt „Schachfahrt – zu wagen.

Die Idee: Gemeinsam schöne Tage zu verbringen und dabei Schachspielen, Schachtraining und verschiedenste Freizeitaktivitäten miteinander zu verbinden. Seit über 10 Jahren haben wir verschiedenste Ecken Deutschlands erkundet.

Nacht- und Tagwanderungen, der Besuch eines Bergwerkes und viele viele Stunden ausgiebiger Fussball-Wettkämpfe und Wasserschlachten in diversen Freibädern und Erlebnisbäder haben uns seitdem begleitet. Immer mit dabei: Die große Brettspielsammlung, die für jeden etwas bereit hält und natürlich ausreichend Schachbretter für alle, die auch bis in die späten Abendstunden nicht die Finger von den Figuren lassen können.

Traditionell abgeschlossen wird die Schachfahrt von einem Minigolf-Turnier, in dem der eine die wenigsten Schläge kämpft, während der andere in der Sonne bei einem Eis die Füße hochlegt.

Die Schachfahrt findet immer über 5 Tage (4 Übernachtungen) in den hessischen Sommerferien statt und richtet sich an alle (jungen und junggebliebenen) SK´ler und Freunde.

Unsere bisherige Schachfahrten führten uns in bereits in 6 verschiedene Bundesländer:

2005 – Rohrbach (Thüringen)
2006 – Rosenthal (Hessen)
2007 – Gillenfeld (Rlp)
2008 – Remetschwiel (Bawü)
2009 – Dahn (Rlp)
2010 – Wildpoldsried (Bayern)
2011 – Remetschwiel (Bawü)
2012 – Weinheim (Bawü)
2013 – Weinheim (Bawü)
2014 – Nimshuscheid (Rlp)
2015 – Braunlage (Niedersachsen)
2016 – Weinheim (Bawü)
2017 – Engelsdorf (Rlp)
2018 – Weinheim (Bawü)

Impressionen

schachfahrt-3 schachfahrt-2 schachfahrt-1

    Print Friendly, PDF & Email