Mannschaften Verein

Was für ein Auftakt in die Saison: Frauenteam gelingt Doppelsieg in der 2. Frauen-Bundesliga

Während die Männer noch in der Sommerpause weilen, ist unser Frauen-Team bereits in die neue Saison der 2. Frauen-Bundesliga gestartet. Die 2. Bundesliga war in der Vergangenheit kein gutes Pflaster für uns. Natürlich haben wir viel Erfahrung gesammelt und auch viel Spaß gehabt, mit dem Punktesammeln haben wir uns aber eher schwer getan – was in erster Linie an der Stärke der Gegner lag.

Auch dieses Jahr sind wir angesichts der Konkurrenz als Außenseiter angetreten – alleine die Namen unserer Konkurrenten der Auftaktrunden zeigen schon, in welchen Dimensionen wir vorgedrungen sind. Neben uns – also der Weltstadt Gernsheim – kamen zur Auftakt-Doppelrunde nach Gernsheim noch die Teams aus Augsburg, Stuttgart und Freiburg…

Da aber Geld keine Tore schießt und DWZ keine Partien gewinnt ist natürlich immer eine Überraschung drin. Dabei halfen die Gegner am Wochenende dankenswerter Weise auch mit, traten doch die Augsburger und die Stuttgarter nur zu fünft an – eine 1-0 Führung bei einem 6er Team ist zwar nicht die halbe Miete, aber dennoch muss man das auch erst einmal aufholen.

In beiden Duellen entwickelte sich ein spannendes Duell auf Augenhöhe – in beiden Duellen mit dem glücklicheren Ende für uns.

Gegen Augsburg holten wir starke 1,5 aus 2 durch Anne (Remis) und Jutta an den vorderen Brettern, dazu kam der kampflose Punkte von Manon und der Sieg von Madeleine´, die nach der Eröffnung nach Einschätzung der vielfältigen Zuschauer (parallel war schließlich Tag der Vereine und daher war doch der ein oder andere Skler mal vor Ort) wohl eher ziemlich platt stand. Friederike musste nach einem Einsteller ebenso die Segel streichen wie auch MaiLinh, die sich einem starken Läuferpaar konfrontiert sah.

Gegen Stuttgart konnte sich Anne über den kampflosen Punkt freuen. Manon beteiligte sich mit einem Remis – ließ aber die ein oder andere Gewinnmöglichkeiten aus. Einen vollen Punkte konnte Estelle Morio beisteuern. Estelle ist dieses Jahr erstmals in unserem Frauenteam als Gastspielerin aktiv und spielte eine sehr schöne Weiß-Partie, mit einem klasse Einstand.

Nach Niederlagen von Madeleine und Friederike lag es schließlich an Jutta. Nachdem die Eröffnungsphase eher schwierig aussah (hat aber vielleicht auch optisch getäuscht, ich hänge mich mal nicht zu weit aus dem Fenster bei Juttas Schwarzstellung 😉 ), hatte Jutta schließlich ein Turmendspiel mit Mehrbauern. Turmendspiele sind immer Remis? Von wegen! Jutta lehnte ein Remis ab und konnte ihre Partie tatsächlich gewinnen. Damit startet nicht nur Jutta mit 2 Siegen, sondern auch unser Frauenteam!

Ich weiß gar nicht, ob wir überhaupt schon mal 4 Mannschaftspunkte in der Frauenbundesliga erspielt haben, aber mit 4 Mannschaftspunkten nach 2 Spieltagen stehen wir so gut wie noch nie da. Das Ziel, im dritten Anlauf endlich einmal die Klasse zu halten ist nach diesem Auftakt so richtig realistisch geworden.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Duelle 🙂

 

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Was für ein Auftakt in die Saison: Frauenteam gelingt Doppelsieg in der 2. Frauen-Bundesliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.