Blitz Erwachsene Blitz Jugend

Mai-Blitzturniere

Am 3. Mai trafen sich nachmittags 13 Jugendliche, um das Monatsblitzturnier auszutragen. Die Favoriten, Calvin Wenzel und Tobias Müller setzten sich gemeinsam an die Spitze und erreichten jeweils 11 von 12 möglichen Punkten. Tobias verlor dabei das direkte Duell, dafür ließ Calvin überraschend den Punkt gegen Christopher Melchior liegen. Letzterer erreichte mit 10 Punkten einen starken dritten Platz, noch vor Jannik Sander (9 Punkte), Leonard Semmler (8 Punkte) und Juliane Fischer (7 Punkte).

Am selben Abend fanden sich 14 Schachspieler, darunter auch Calvin Wenzel und Tobias Müller, zum Monatsblitz der Erwachsenen ein. Das Turnier war spannend bis zum Schluss und bot viele Überraschungen: Zunächst setzte sich Markus Wilke mit 5 Punkten aus den ersten 5 Punkten an die Spitze, danach kam die große Zeit des Francesco Di Capua. Seine 1,5 Verlustpunkte hatte er in den ersten 5 Runden zu beklagen, danach gewann er alle Partien, darunter das „Endspiel“ in der letzten Runde gegen Holger Dietz, der mit einem Sieg noch zu Francesco Di Capua hätte aufschließen können. So hatte Turniersieger Di Capua mit 11,5 Punkten schließlich 2 Punkte Vorsprung vor Dietz. Platz 3 teilten sich Uwe Schupp und Maximilian Müller (jeweils 9 Punkte). Die nächsten Plätze belegten Robert Mazurek (8 Punkte) und Jens Will (6,5 Punkte). Die große Zahl an überraschenden Ergebnissen sorgte für viele Favoritenschreckpunkte (das sind Punkte gegen Spieler, die vor einem in der Tabelle stehen): Jeweils 3,5 Punkte holten in dieser Wertung Markus Müller (von insgesamt 4,5 Punkten) und Calvin Wenzel, Martin Neumann holte 3 Favoritenschreckpunkte.

Alle Ergebnisse

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Mai-Blitzturniere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.