Externe Turniere

Langen: Jugend-Grand-Prix Serie 2018

Am 1. Dezember 2018 fuhren 6 Gernsheimer Kinder und Jugendliche nach Langen, um am letzten Wettkampf der Jugend-Grand-Prix Serie 2018 vom Bezirk Starkenburg teilzunehmen.

Es handelte sich um ein Schnellschachturnier mit 7 Runden nach Schweizer System mit je 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler/in.

Die Langener Veranstalter führten einen gemeinsamen Wettkampf von U8 bis U14 und einen weiteren Wettkampf für die U20 durch. Die U20 absolvierte ein Rundenturnier. Es waren genau 8 Teilnehmer. In der U8 bis U14 gab es 35 Teilnehmer.

Alle Gernsheimer starteten im 1. Wettkampf (U8 bis U14). Dabei konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Trotzdem wäre es wünschenswert gewesen, wenn die Langener nicht so viele Gernsheimer Duelle ausgelost hätten. Die 1. Runde startete direkt mit dem Bruderduell zwischen Max und Lukas… Einige weitere Gernsheimer Duelle folgten.

Bester Gernsheimer war Jannik mit 5 Punkten, gefolgt von Lukas mit 4,5Punkten, gefolgt von Juliane mit 4 Punkten, dann kamen Nils Jahnke und Justin Schmitt auf jeweils 3 Punkte und Max Schupp schaffte 2,5 Punkte.

Getrennt nach Altersklassen kam Jannik in der U14 auf den 2. Platz (!), Lukas in der U12 auf den 3. Platz, Juliane in der U10 auf den 3. Platz, Nils Jahnke in der U10 auf den 8. Platz, knapp gefolgt von Justin Schmitt auf dem 9. Platz in der U10. Max erreichte in der U8 den 5. Platz. Für Justin waren die 3 Punkte ein neuer Rekord und für Nils waren die 3 Punkte nach längerer Pause auch ein gutes Ergebnis! Super gemacht!

Für das Gesamtklassement bedeutete dies für Max den 3. Platz in der U8, für Sakura Häußler den 1. Platz in der U8w, für Juliane den 1. Platz in der U10w, für Lukas den 3. Platz in der U12 und Jannik kam auf den 4. Platz in der U14.

Auf Grund der Tatsache, dass Calvin den Termin verpasst hatte, wurde er 3. im Gesamtklassement der U20. Sonst wäre für ihn auch mehr drin gewesen. Allerdings gab es diesmal die Herausforderung gegen Dominik Laux erfolgreich zu spielen. Etwas überraschend war vielleicht, dass Luke Effenberger die U20 mit 61/2 Punkten gewann.

Alle hatten einen vergnüglichen Samstag. Zum Abschluss bekam jeder noch einen Schokoladenadventskalender. Und „Schwupps“, ging’s auch wieder nach Hause.

Die Tabellen findet ihr einmal auf der Seite vom SK Langen(Turnierergebnisse vom 01.12.2018) und auf der Starkenburger Seitedie Tabellen mit dem Gesamtklassement der Turnierserie.

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Langen: Jugend-Grand-Prix Serie 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.