Verein

Newsletter 10 – Jahresendspurt

Hallo zusammen,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu, aber wir vom Schachklub sind noch lange nicht fertig. Daher ein Ausblick über alles, was demnächst so ansteht.

Ganz aktuell läuft die 2. Runde der Vereinsmeisterschaft. Ein Teil der Partien wurde letzten Freitag schon gespielt, der Rest wird in den nächsten Wochen nachgeholt.

Paarungsliste der 2. Runde
Tisch TNr Teilnehmer Tite Punkte TNr Teilnehmer Tite Punkte Ergebnis At
1 8. Rolf,Marco (1) 1. Müller,Maximilia FM (1) 0 – 1
2 2. Mazurek,Robert (1) 9. Will,Jens (1) verl. 23.11.
3 4. Schupp,Uwe (1) 11. Wasserrab,Martin (1) verl. 30.11.
4 10. Krinke,Michael (1) 5. Nies,Peter (1) verl. 23.11.
5 12. Kühner,Tobias (1) 7. Di Capua,Frances (1) verl. 30.11.
6 13. Hilsheimer,Karst (½) 18. Didicher,Dietmar (1) ½ – ½
7 6. Mao,Kevin (0) 3. Neumann,Martin (½) 0 – 1
8 14. Wenzel,Calvin (0) 20. Melder,Hermann (0) ½ – ½
9 21. Brinker,Christia (0) 15. Ahrends,Norbert (0) 0 – 1
10 23. Weitzmann,Kira (0) 16. Rothermel,Henrik (0) verl. 30.11.
11 17. Müller,Tobias (0) 22. Lehrer,Simon (0) verl. 23.11.
12 19. Haas,Krister (0) 24. Semmler,Stefan (0) ½ – ½

Die 3. Runde findet auch dieses Jahr noch statt, nämlich am 14.12.

Für alle interessierten U20er findet am 01.12. das 4. und letzte Turnier der diesjährigen Starkenburger Grand-Prix Serie in Langen statt. Interessenten melden sich bitte bei Kevin.

Eine Woche später, am 08.12. finden in Groß-Zimmern die Mannschafts-Blitzmeisterschaft unseres Bezirks statt. Blitzfans melden sich bitte bei Maxizwecks Teilnahme und finden sich am besten am Tag vorher für das letzte Monatsbltz des Jahres ein, um sich warm zu spielen. Aber auch, wer nicht bei dem Mannschaftsblitz teilnehmen kann, ist natürlich zum Monatsblitz gerne gesehen.

Nach dem Blitzmarathon findet am 09.12. der letzte Mannschaftskampf des Jahres statt. Bitte meldet euch frühzeitig bei euren Mannschaftsführern zwecks Planung der Mannschaften. Ansonsten passiert wieder, was am letzten Spieltag passiert ist, und das wollen wir ja alle nicht 🙂

Kurz vor Weihnachten, am 21.12. (Achtung, FREITAG!) begehen wir den Jahresabschluss mit dem alljährlichen Bowlen für die Jugend von 17-19 Uhr in dem Bowlingcenter Bensheim. Zwecks Planung der Bahnen bitte schnellstmöglich bei Kevin melden, wenn ihr mitfahren wollt. Auch Erwachsene und Junggebliebene sind beim Bowling natürlich willkommen, solange noch Platz frei ist. Für alle, die Bowling verpassen oder danach noch Energie über haben, lassen wir das Jahr beim gemütlichen Weihnachtsblitz mit Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen im Vereinsheim ausklingen (Der Schachklub hat an diesem Tag abends erst geöffnet!).

Vom 26.-30.12. finden im ganzen Land Turniere zum Jahresabschluss statt. Einige Gernsheimer haben sich schon für das Erfurter Schachfestival angemeldet. Hier sind weitere Mitstreiter gesucht. Für alle, denen Erfurt zu weit/teuer oder aus welchen Gründen auch immer was regionaleres suchen, bietet sich das Frankenthaler Weihnachtsopen an. Hier sind wir jedes Jahr mit einigen Leuten vertreten. Open-Freunde können sich bei Kevin zwecks Teilnahme und Organisation melden.

Es geht zwar noch weiter, aber keine Angst, die nächsten Termine sind erst im neuen Jahr. An Silvester werdet ihr von mir schachmäßig verschont 😉

Aber im neuen Jahr steht als erstes unsere Neujahrsfeier am 05.01.2019 (Samstag!) an. Hier werden die Sieger der Blitz-Jahreswertung gekürt. Bei den Jugendlichen bekommt jeder einen Preis, bei den Erwachsenen wie gehabt die ersten 3 + einige ausgewählte weitere Preise. Auch sonst ist der Schachklub an diesem Tag ab 14 Uhr für Spiel und Spaß für jedermann (auch Freunde und Familie) bis spät in die Nacht geöffnet.

Zum Abschluss gibt es noch einen wichtigen Termin: Nämlich unser Claus-Köpke Gedächtnispokal. Vom 18.-20.01. wird unsere offene Stadtmeisterschaft ausgespielt. Moment mal, Stadtmeisterschaft? Wir haben doch schon die Vereinsmeisterschaft, könnten sich jetzt manche denken, und was ist eigentlich der Unterschied zwischen beiden Turnieren? Während bei der Vereinsmeisterschaft ausschließlich Mitglieder mitspielen dürfen, ist beim CKGP jeder willkommen, ob nah oder fern ist ganz egal. Desweiteren hat dieses Turnier eine ELO-Auswertung, was es insbesondere für die Stärkeren unter euch attraktiver macht, aber auch Leute ohne eine ELO-Zahl haben hier eine gute Möglichkeit, sich eine solche zu erspielen. Noch Fragen? Lust, mitzuspielen: Dann meldet euch ganz einfach bei Manon an und schwupps, seid ihr dabei.

Das war’s jetzt aber mal, meine Finger fangen langsam an, zu schmerzen, von daher

Viel Erfolg und einen guten Jahresendspurt!
Kevin Mao

Claus Koepke Pokal 2019

Ausschreibung_Blitzmannschaft_2018

Erfurter Schachfestival

Frankenthaler Weihnachtsopen

Ausschreibung Jugend-Grand-Prix 2017

 

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Newsletter 10 – Jahresendspurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.