Mannschaften

Starker Auftakt in die neue Saison

Es ist endlich wieder soweit. Nach einer wie immer ewig dauernden Sommerpause ist am Sonntag die neue Saison 2018/2019 gestartet. Während unsere Oberliga-Mannschaft noch bis Ende Oktober zuschauen darf, ging es hierbei für die übrigen Teams schon gleich im Kampf um die Punkte zur Sache. Dabei stand der Spieltag unter keinem allzu guten Zeichnen, denn wir hatten doch mit mehr Absagen zu kämpfen, als wir zuvor gedacht hatten. Dennoch mussten wir leider nur ein Brett freilassen – um so schöner, dass just an diesem Brett auch die Gegner keinen Spieler ans Brett brachten 🙂

Die Ergebnisse des ersten Spieltages können sich durchaus sehen lassen:

Die E-Klasse, die mit unseren „Frischlingen“ bestückt ist, verlor knapp mit 1 – 3. Lucas Hielscher fuhr seinen ersten Sieg für den SK ein. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

In der D-Klasse mussten wir auf Wolfgang Bergen verzichten, der natürlich schmerzlich vermisst wurde. Da auch die Gegner das erste Brett freiließen, wurde es ein Duell 4 – 4, was am Ende mit 2 – 2 endete. Luca und Juliane punkteten für uns.

Ein Ausrufezeichen setzte unsere gerade erst aufgestiegene C-Klassen-Mannschaft. Während Karsten kampflos gewann, sorgten „die Jungs“ für weitere 3,5 Brettpunkte und dies, obwohl die Gegner meist gleich stark oder sogar – vor allem bei Jannick – deutlich stärker waren. Ein wirklich guter Auftakt für das Team. Am Ende stand ein 4,5 – 1,5 Sieg.

Auch die fünfte Mannschaft siegte in der B-Klasse, insbesondere dank starker Ersatzspieler. Neben Daniel, der kampflos gewinnen konnte, sorgten insbesondere Kira und Yannick als Ersatz für volle Punkte. Nach zuletzt einer laaaaangen Serie von Remisen konnte dieses Mal auch Stefan einen vollen Punkte zum Sieg dazugeben!

Sicherlich überraschend war der Sieg der vierten Mannschaft gegen Pfungstadt. Die vierte Mannschaft erwischten die vielen Absagen am stärksten, Mannschaftführer Gösta hatte alle Hände voll damit zu tun, ein Team zu organisieren, nachdem er mit Gernot und Pascal gleich zwei Spieler an die oberen Mannschaften abgeben musste und dann auch noch auf Markus Löffler und Henrik verzichten musste. Dafür kam mit Robert natürlich aber auch ein sehr schweres Schwergewicht als Joker zum Einsatz. Am Ende stand ein überraschender 4,5 – 3,5 Erfolg, der angesichts der Abstiegssorgen im letzten Jahr sich noch als sehr wichtig erweisen kann.

Ähnlich überraschend siegte die Dritte in Rödermark. Schon im letzten Jahr hatte sich das Team immer wieder gegen an sich stärkere Teams durchgesetzt. Der Aderlass (Tobi K., Manon, Karsten) des Teams ist jedoch nicht gerade gering, dennoch gab es nun gleich zum Saisonauftakt wieder eine Überraschung. Volle Punkte fuhren Anne (gegen einen deutlich DWZ stärkeren Gegner 🙂 ), Micha und Calvin ein.

Einzig unerfreulich am ersten Spieltag war die Niederlage der Zweiten gegen Offenbach. Aber wirklich überraschen war die Niederlage auch wiederum nicht, denn Offenbach ist gerade erst aus der Hessenliga abgestiegen und hat noch immer ein sehr spielstarkes Team beisammen. Dennoch war es nur eine knappe – noch dazu wohl sehr unglückliche – Niederlage. Robin und Jens stemmten sich mit vollen Punkten gegen die Niederlage, konnten die knappe Niederlage mit 3,5 zu 4,5 jedoch leider nicht verhindern. Schade, aber auch hier eigentlich ein Auftakt, mit dem man trotz dem Ergebnis zufrieden sein kann.

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Starker Auftakt in die neue Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.