Pfingst-Jugendopen 2018 Verein

FM Pascal Neukirchner gewinnt das 16. Pfingst-Jugendopen

Mit 222 Teilnehmern erlebte das 16. Pfingst-Jugendopen einen neuen Teilnehmerrekord.

Sieger des A-Turniers wurde FM Pascal Neukirchner (SK Gründau) mit starken 6,5 Punkten aus 7 Partien. Zweiter wurde in seinem letzten U25-Jahr Rekordteilnehmer Kevin Mao (SK Gernsheim, 6/7 Punkte), dem es gelang bislang alle 16 Auflagen des Jugendopens mitzuspielen. Den dritten Platz belegte Phil Thomsen (Sges Bensheim, 5,5/7 Punkte).
Im B-Turnier dominierte Björn Reichel (SV Ginsheim) das Turnier ohne Punktverlust. Die Plätze zwei und drei belegten Dominik Scheithauer (Sfr. Kelkheim, 6/7 Punkte) und Paul Kuschminder (SK Gaienhofen, 6/7).

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern für ein schönes Pfingst-Wochenende und würden uns freuen, euch im nächsten Jahr wieder in Allmendfeld begrüßen zu dürfen!

Weitere Infos, Berichte, Fotos, Tabellen sowie die offizielle DWZ-Auswertung folgen im Laufe der Woche.

Ausschreibung Jugendopen 2018

Hier finden Sie die Ergebnisse des 16. Pfingst-Jugendopen.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar zu “FM Pascal Neukirchner gewinnt das 16. Pfingst-Jugendopen

  1. Leon-Raphael Schmitt

    Anmeldung für das Pfingst Jugend Open. Leon-Raphael Schmitt, geb. 17.8.2000, Schachclub Schachmatt, Weiterstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.