Blitz Erwachsene

März-Blitzturniere

Am Nachmittag des ersten Freitags im März fanden die Blitzturniere der Jugendlichen im Schachklub Gernsheim statt, wobei 10 Jugendliche das B-Turnier (DWZ unter 1000) ausspielten. Die A-Jugendlichen glänzten dieweil durch Abwesenheit, so dass es in diesem Monat kein A-Blitzturnier gab. Christopher Melchior, Luca-Maurice Birkholz, Leonard Semmler und Juliane Fischer lieferten sich an der Spitze einen spannenden Kampf, Juliane gelang es schließlich, mit 8 Punkten aus 9 Partien das Turnier zu gewinnen. Sie musste sich nur Christopher geschlagen geben. Dieser und die anderen beiden kamen jeweils auf 7 Punkte und teilten sich damit Platz 2. Jannik Sander belegte mit 6 Punkten Platz 5.

Das Erwachsenen-Blitzturnier am selben Abend zählte 16 Teilnehmer, und es sollte sehr spannend werden: Die Entscheidung um den Turniersieg fiel im Nachholspiel der ersten Runde, das nach der letzten Runde ausgespielt wurde (Uwe Schupp kam verkehrsbedingt erst zur 2. Runde). Vor diesem Entscheidungsspiel lagen Uwe Schupp, Maximilian Müller und Emery Peterson mit 11 Punkten gemeinsam an der Spitze. In dem Nachholspiel trafen Uwe Schupp und Maximilian Müller aufeinander. Uwe Schupp gewann diese Partie und damit das Turnier. Knapp hinter dem genannten Trio landeten Peter Nies und Matthias Kürschner (Gast aus Langen) mit 10,5 Punkten gemeinsam auf Platz 4, gefolgt von Francesco Di Capua (9 Punkte), Erich Flach (Gastspieler aus Langen), Michael Krinke, Marco Rolf und Jens Will (jeweils 8 Punkte).

Größte Favoritenschrecks waren mit jeweils 3 Punkten Martin Neumann und Markus Wilke, wobei letzterer alle seine 3 Punkte als Favoritenschreckpunkte, d.h. Punkte gegen vor ihm in der Tabelle liegende Gegner, holte. Manon Müller und Martin Wasserrab holten in dieser Wertung jeweils 2,5 Punkte.

Tabellenübersicht:

Jahreswertung Erwachsene

Jahreswertung Favoritenschreck

Jahreswertung Jugend A

Jahreswertung Jugend B

Print Friendly, PDF & Email