Jugendschach

Bezirksjugendeinzelmeisterschaften 2018

Am Wochenende fanden zusätzlich zur Neujahrsfeier und Mannschaftskämpfen noch die diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften statt.

Der SK Gernsheim wurde von insgesamt 10 Jugendlichen, sowie einem weiteren Kind aus der Schach AG der Grundschule, die von Anne geleitet wird, vertreten.

In der U8 starteten Max Schupp sowie AG-Mitglied Maximilian Lukl. Max, geschwächt durch ein Fieber am Vortag, konnte nicht sein Potential abrufen und in 5 Runden einen Punkt erreichen. Maximilian konnte sich in seinem ersten Turnier 1,5 Punkte erspielen. Diese Ergebnisse bedeuteten Platz 5 und 6 für die beiden Youngsters.

Die U12 und U10 spielten ein gemeinsames Turnier. Hier spielten mit Lukas, Jakob, Leonard, Nils, Luca und Erik insgesamt 6 Gernsheimer mit. Die meisten Punkte konnte sich Lukas erspielen (4/5), was gleichbedeutend mit Platz 3 in der Endabrechnung ist. Die weiteren Ergebnisse lauten: Jakob (5. Platz, 3,5/5), Leonard, (11. Platz, 2,5/5), Luca (17. Platz, 2/5), Erik (18. Platz, 1/5), Nils (19. Platz, 1/5)

Die ALtersklassen U14-U18 spielten ebenfalls ein gemeinsames Turnier. Calvin, an 1 gesetzt, konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden und sich mit 4,5/5 souverän den Gesamtsieg sichern, was gleichzeitig die Qualifikation für die Hessischen Jugendeinzelmeisterschaften  in Bad Homburg bedeutet. Ebenfalls qualifizieren konnte sich Kira, die sich mit 2/5 gegenüber ihrer einzigen Konkurrentin Paula, ebenfalls von uns, durchsetzen konnte. Bei Paula hat es leider nicht für Punkte gereicht. Die Partien sahen teilweise gut aus, hier fehlt einfach noch ein bisschen Selbstvertrauen, dann klappt es auch mit Punkten 🙂

Alle Ergebnisse gibt es auf der Bezirkshomepage, einige Bilder gibt es auf der Homepage des Ausrichters

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “Bezirksjugendeinzelmeisterschaften 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.