D-Klasse Mannschaften

VII. Mannschaft siegt 4-1 gegen Langen VI

Unsere Siebte liegt nach dem 3. Spieltag weiter auf einem guten Platz 2

Gegen Langen VI hatten wir doch einiges an Wut in Bauch, hatten wir doch gegen deren fünfte Mannschaft noch vor zwei Wochen einen sicher geglaubten Sieg noch in ein Zwoeinhalb verdorben. Diesmal sollte es jedoch besser laufen.

Tobi Z. bleibt der Jugendliche der Stunde im SK, denn er hat nach seinem schönen Sieg, der das 1-0 makierte, noch makelose 100% aller Punkte.

Christopher setzte sich ebenfalls relativ klar durch. Hübsch war in folgender Stellung

sein Zug 10.Dd6, der die Kreuzfesselung des Lb4 ausnutzt. Sehr stark. Nach dem ungenauen 10…Sf6 (10…Dxb5) kam Christopher in Vorteil. Obwohl er es kurz vor Schluß nochmal spannend machte, war der Sieg sicherlich verdient. 2-0.

Leider konnte Jakob seine weiße Weste nicht behalten und musste sich nach hartem Kampf geschlagen geben. Mit seinen 2 aus 3 liegt er aber natürlich voll im Soll. 2-1.

Das 3-1 erzielte Lukas mit einem ungefährdeten Start-Ziel Sieg im eher selten gespielten Englund-Gambit. Zwar erreichte der Gegner mit Schwarz eine gute Entwicklung, aber der Materialnachteil konnte über die Dauer der Partie nicht aufgeholt werden. 3-1.

Auch Wolfgang war nach seinem Fauxpas (‚Das passiert mir alle 10 Jahre mal‘) vom letzten Mal auf Wiedergutmachung aus. Er landete mit Schwarz einen klaren Sieg, wobei ich hier nur das Ende gesehen habe. Damit war der 4-1 Endstand hergestellt.

Somit liegen wir mit 5 Mannschaftspunkten, aber einem Brettpunkt weniger gegenüber Langen V auf dem geteilten ersten Tabellenplatz. Weiter geht es auch hier am 3. Dezember gegen Griesheim IV.

 

Print Friendly, PDF & Email

0 Kommentare zu “VII. Mannschaft siegt 4-1 gegen Langen VI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.