E-Klasse

9. Mannschaft siegt am 1. Spieltag souverän gegen Rödermark/Eppertshausen 5

Zwinkernd

Den ersten Mannschaftssieg aller Gernsheimer Mannschaften in der Saison 15/16 erzielte unser junges Team (Durchschnittsalter: 9 Jahre) in der E-Klasse. Nach der Meisterschaft letztes Jahr (und dem freiwilligen Verzicht auf den Aufstieg  ) sollte unser Team somit wieder zu den Favoriten gehören dieses Jahr. 

Das 1-0 erzielte Lukas an Brett 2 in einer Italienischen Partie nach rund 30min. Zwar ging in der Eröffnungsphase nach Unachtsamkeit ein Springer verloren, aber mit zunehmender Spieldauer konnte Lukas Druck gegen den langrochierten gegnerischen König entfalten, was in einem Mattangriff endete. Auf 2-0 erhöhte Adrian an Brett 1, der mit Schwarz in einem Steinitz-Spanier landete. Durch schönes Kombinationsspiel konnte eine Figur gewonnen und der gegnerische König brachgelegt werden. Das Ergebnis war nur noch Formsache, allerdings hätte Adrian auch im Mattangriff deutlich früher gewinnen können. Dennoch eine schön gespielte Partie. Für das 3-0 sorgte Justin an Brett 4, wobei er gegen einen unerfahrenen Gegner tendenziell leichtes Spiel hatte. Der schwarze Monarch wurde zunächst offengelegt, über das Brett gejagt, und dann bei vollem Brett auf a2 (!) Matt gesetzt. Somit war der Kampf bereits nach 1h entschieden. Noch über zwei weitere Stunden sollte die Partie an Brett 3 dauern, wo Joey nach Figurengewinn zwar besser stand, doch ihr König musste sich einem Bauernsturm am Königsflügel erwehren. Mit der Zeit spielte dann die Erfahrung (Altersunterschied zum Gegner: geschätzte 50-60 Jahre) eine Rolle und nach tollem Kampf musste Joey leider die Waffen strecken. Toll durchgehalten, Joey. Somit war das 3-1 besiegelt.

Weiter viel Erfolg dem sehr jungen Team!

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email