Claus-Koepke-Pokal 2012

2. Claus-Koepke-Gedächtnispokal 2012

Der zweite Claus-Koepke-Gedächtnispokal ist Geschichte. Während wir im ersten Jahr noch 24 Teilnehmer begrüßen konnten, trafen zu unserer zweiten Auflage unseres Turnier bereits 40 Teilnehmer in Gernsheim ein, um um Ruhm, Ehre, DWZ-Pünktchen und natürlich das Preisgeld zu kämpfen.

Als Favorit waren neben dem Lokalmatadoren Maximilian Müller vor allem die beiden Nachwuchsspieler Dominik und Patrick Will ausgemacht, die bereits im vergangenen Jahr vorne mit dabei waren und in Gernsheim auch schon bei unserem jährlichen Jugendopen eine gute Rolle gespielt hatten.

Dahinter hatte sich eine lange Schlange von etwa gleich starken Spieler mit einer DWZ zwischen 1900 und 2000 ausgemacht, die alle ihre Chance sahen, in dem Turnier ganz nach vorne zu kommen.

Während in der ersten Runde noch alle Favoriten mehr oder weniger klar einen Sieg einfahren konnten, gab es ab der zweiten Runde bereits die ersten Überraschungen, darunter das Remis von Waldemar Geringer gegen den an eins gesetzten Maximilian Müller.

In der Folgezeit entwickelte sich ein spannendes Turnier, das bis zur letzten Runde offen blieb. Während sich dort die beiden Führenden Brüder und Dominik Will durch zwei unausgespielte Remis einen der vorderen Plätze sicherte, wurden die restlichen Partien bis zum Ende ausgekämpf. In einer spannenden Partie, bei denen sich am Ende zwei Könige gegenüberstanden, trennten sich Steffen Heß und Maximilian Müller Remis, für den damit alle Hoffnungen auf einen vorderen Platz zunichte waren. Auch der weitere Gernsheimer mit Ambitionen auf einen vorderen Platz, Peter Nies, kam über ein Remis nicht hinaus. Die sicherlich spannendste und letztlich auch mitentscheiden Partie fand in der letzten Runde zwischen Waldemar Geringer und Michael Krinke statt. Letztlich war Michael im Turmendspiel mit ein paar Restsekunden siegreich, was für ihn einen guten Platz 4 und den Titel Vereinsmeister 2012 bedeutete! 

Sieger wurde Dominik Will vor seinem Bruder Patrick Will. Der Frankenthaler Gunter Hain sicherte sich als Dritter ebenfalls nach einem guten Turnier noch etwas Preisgeld.

Den Ratingpreis für den besten Spieler unter 20 Jahren sicherte sich unser alter Bekannter Steffen Hess.

Positiv aus Gernsheimer Sicht: Die übrigen Ratingpreisen verblieben bei uns. Michael holte sich den Preis für den besten Spieler unter DWZ 2000, Christoph Hofmann bester Spieler unter DWZ 1650 und Kim Anh Le wurde beste Spielerin. Sie durfte sich zudem über einige DWZ Punkte und den (erneuten) Sprung über die Marke von 1000 DWZ freuen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger! Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht und man sieht sich nächstes Jahr wieder.

Endtabelle:

Rang Teilnehmer Tit ELO NWZ Verein/Ort G S R V Punk Buchh SoBerg
1. Will,Dominik 2066 2064 SC Bad Nauheim 5 3 2 0 4.0 17.0 13.25
2. Will,Patrick 2050 2020 SC Bad Nauheim 5 3 2 0 4.0 16.0 12.00
3. Hain,Gunter 2095 1975 SK Frankenthal 5 3 2 0 4.0 13.0 10.25
4. Krinke,Michael 1950 SK 1980 Gernsheim 5 3 2 0 4.0 13.0 9.50
5. Reinhardt,Ralph 2070 1958 SC 1970 Lorsch 5 2 3 0 3.5 18.0 12.25
6. Nies,Peter 2044 1897 SK 1980 Gernsheim 5 2 3 0 3.5 15.0 10.00
7. Heß,Steffen 1982 1847 SC Groß-Zimmern 5 3 1 1 3.5 14.0 8.25
8. Neumann,Martin 1943 1960 SK 1980 Gernsheim 5 3 1 1 3.5 13.5 8.50
9. Müller,Maximilian FM 2245 2139 SK 1980 Gernsheim 5 2 3 0 3.5 13.0 8.25
9. Schmidt,Danny 2023 1951 SC 1970 Lorsch 5 3 1 1 3.5 13.0 8.25
11. Werring,Carl-Friedri 2052 1936 Schachclub Sendenhor 5 3 1 1 3.5 11.0 7.25
12. Di Capua,Francesco S 1803 1735 SK 1980 Gernsheim 5 3 0 2 3.0 15.5 7.50
13. Mao,Kevin 1922 1800 SK 1980 Gernsheim 5 2 2 1 3.0 12.0 5.50
14. Koch,Thomas 1837 1685 SV 1934 Ffm-Grieshei 5 3 0 2 3.0 12.0 4.50
15. Hofmann,Christoph 1582 SK 1980 Gernsheim 5 3 0 2 3.0 11.5 5.00
16. Friedel,Thomas 1597 1385 SV 1946 Groß-Gerau 5 3 0 2 3.0 11.5 4.50
17. Täger,Torsten 2095 2013 SV Lahn Limburg 4 2 2 0 3.0 10.5 7.50
18. Geringer,Waldemar 1950 1909 Schach-Spielgemeinsc 5 2 1 2 2.5 15.5 5.75
19. Wilke,Markus 1906 1853 SK 1980 Gernsheim 5 1 3 1 2.5 15.0 7.00
20. Larem,Peter 1927 1730 Schach-Spielgemeinsc 5 2 1 2 2.5 15.0 6.00
21. Rolf,Marco 1830 1764 SK Bad Homburg 1927 5 2 1 2 2.5 14.0 5.50
22. Winkler,Holger 1626 SC Ladja Roßdorf 5 2 1 2 2.5 13.0 4.50
23. Halbig,Christopher 1398 SV 1934 Ffm-Grieshei 5 2 0 3 2.0 13.0 2.50
24. Jayakumar,Nivesh 1163 SV 1934 Ffm-Grieshei 5 2 0 3 2.0 12.5 3.50
25. Will,Steffen 1380 SC Bad Nauheim 5 2 0 3 2.0 12.5 3.00
26. Borowski,Tim 1283 SK 1980 Gernsheim 5 1 2 2 2.0 11.5 3.25
27. Didicher,Yannick-Dea 1273 SK 1980 Gernsheim 5 2 0 3 2.0 11.5 3.00
28. Müller,Markus 1757 1721 SK 1980 Gernsheim 5 1 2 2 2.0 11.0 4.00
29. Schellen,Sven 1774 1708 Sfr. Frankfurt 1921 5 1 2 2 2.0 11.0 3.50
30. Skiera,Vincent SK Bad Homburg 1927 5 1 2 2 2.0 10.5 2.75
31. Schilz,Daniel 1424 SK 1980 Gernsheim 5 2 0 3 2.0 10.5 2.00
32. Hassel,Thomas 1020 SV Schachforum Darms 5 1 2 2 2.0 9.0 3.00
33. Le,Kim Anh 944 SK 1980 Gernsheim 5 2 0 3 2.0 8.5 1.00
34. Cors,Heinz-Friedrich 1944 1829 SV Schachforum Darms 5 1 1 3 1.5 15.5 4.00
35. Kaulbars,Pascal 1298 SV 1934 Ffm-Grieshei 5 1 1 3 1.5 10.0 1.50
36. Müller,Tobias 959 SK 1980 Gernsheim 5 1 0 4 1.0 11.0 1.00
37. Müller,Michael 1010 SK 1980 Gernsheim 5 1 0 4 1.0 9.0 0.50
38. Rothermel,Henrik 865 SK 1980 Gernsheim 5 1 0 4 1.0 7.5 0.00
39. Mao,Yvonne 1085 SK 1980 Gernsheim 5 0 1 4 0.5 11.0 0.25
40. Werner,Rene 896 SK 1980 Gernsheim 5 0 1 4 0.5 8.5 0.25

 

Print Friendly, PDF & Email